Unsere Ausflugstipps für die Winterferien

Ob “Gotsch Helau”, Ski fahren oder ein Museumsbesuch – an diesem Wochenende wird sowohl für Jeden etwas geboten

 

Spannende Ausflugstipps und Unternehmungen für jedes Wetter und die gesamte Familie in Gotha und Umgebung:

 

Andreas Kieling  – Ausstellung

Mit den Grizzlys durch Alaska
Wann: 08.01.-22.03.2020
Preis: 4,00€, ermäßigt: 3,00€
Ticketverkauf: KunstForum Gotha, Qeerstraße 13-15, 99867 Gotha, Telefon: 03621 / 738 703 0
Wo: KunstForum Gotha, Querstraße 13-15, 99867 Gotha

 

Glanzlichter 2019

In zehn verschiedenen Kategorien werden faszinierende Landschaftsstudien und Tierporträts ausgezeichnet. Das Ergebnis ist ein eindrucksvoller Beweis für das hohe Renommee “Glanzlichter” und belegt eindeutig, welche Wertschätzung der Naturfoto- Wettbewerb seit Jahren national und international genießt.

Wo: Stiftung Schloss Friedenstein Gotha
Telefon: 03621 / 82 34 0
Öffnungszeiten: Dienstag – Sonntag 10.00 – 16.00 Uhr
Preis: 5,00€ / ermäßigt 2,50€

 

Die Lifte sind für Schneeliebhaber geöffnet

Aktuell sind nur 3 Skilifte geöffnet. Die Skianlage am Masserberg, Steinach und in Oberhof. Da sich die Wetterlage Ende Januar ändern soll, hoffen wir auf bessere Schneebedingungen im Thüringer Wald zum Start der Winterferien.
Für alle Wintersportfans, denen es zu wenig Schnee ist, nutzt die Skiarena Oberhof. Auf einer Länge von zwei Kilometern kann jedermann das ganze Jahr über bei garantiert schneesicheren Temperaturen von -4°C mit Langlaufskiern seine Runden drehen. Da hier auch Leistungssportler trainieren gibt es Einschränkungen in den Öffnungszeiten. Bitte deshalb vor der Anreise nach den aktuellen Öffnungszeiten schauen.

 

Für alle, die dem kalten Winterwetter entfliehen möchten – Stadtbad Gotha

Mit Sportschwimmbecken, Sprungtürmen und Planschbecken können Sie sowohl dem Winterwetter als auch den Faschingsbegeisterten entfliehen, die Seele baumeln lassen und sich ein Wochenende der Erholung gönnen.

 

Faschingsparty der GKG

Die Gothaer Karnevalsgesellschaft lädt am 08.02.2020 zur Faschingsparty in die Stadthalle Gotha ein. Partyspaß für alle Faschingsfans.

Wo: Stadthalle Gotha, Schützenplatz 1, 99867 Gotha
Ticketverkauf: Tourist- Information Gotha, Hauptmarkt 33, 99867 Gotha, Telefon: 03621 / 510 450

Barockes Universum Gotha – Öffentliche Kurzführung durch das Schloß

Wann: 09.02.2020 11:00 Uhr
Wo: Schloß Friedenstein, Schloßplatz 1, 99867 Gotha
Preis: 10,00€ / ermäßigt: 4,00€

 

Weltkunst entdecken – Öffentliche Kurzführung durch das Museum

Wann: 09.02.2020 13:00 Uhr
Wo: Herzogliches Museum, Schloßplatz 1, 99867 Gotha
Preis: 5,00€ / ermäßigt: 2,50€

 

Ausstellungseröffnung: Das Erwachen der Antike

Wann: 15.02.2020
Wo: Herzogliches Museum, Schloßplatz 1, 99867 Gotha
Preis: Eintritt frei

 

Rotkäppchen im Galli Theater Erfurt

Erleben Sie eine einmalige Inszenierung für die ganze Familie von Johannes Galli mit eigens dafür komponierter Musik von Johannes Galli & Michael Summ.
Wo: Galli Theater Erfurt, Marktstraße 35, 99084 Erfurt
Wann: 08. & 09.02.2020 16:00 Uhr

 

Hans im Glück im Theater im Palais in Erfurt

Ein Märchen nach den Gebrüdern Grimm
Wo: Theater im Palais, Michaelisstraße 30, 99084 Erfurt
Wann: 08.02.2020 16:00 Uhr

 

Die Schneekönigin – Das Musical 

Die faszinierende Geschichte der Schneekönigin – präsentiert von einem jungen, spielfreudigen, 8-köpfigen Ensemble, allesamt Absolventen renommierter Musicalschulen – ist seit 2012 erfolgreich auf Deutschland-Tournee und bezaubert Kinder, Kindgebliebene und Märchenfreunde ungebrochen.
Wo: Kaisersaal Erfurt, Futterstraße 15/16
Wann: 09.02.2020 15:00 Uhr

 

Das tapfere Schneiderlein im Galli Theater Erfurt

Märchentheater für die ganze Familie
Wo: Galli Theater, Marktstraße 35, 99084 Erfurt
Wann: 15. & 16.02.2020 16:00 Uhr

 

Wandern durch die Drachenschlucht 

Der Marienbach, der durch die Drachenschlucht fließt, schuf ein ca. 1km langes Kerbtal. Der Höhepunkt ist eine 182 Meter lange Klamm, die zum Teil nur 70 cm breit ist. Seit 1832 kann man die Schlucht auf einem Bohlenweg über dem gurgelnden Bach und zwischen 10 Meter hohen Felswänden zu durchwandern. Die Drachenschlucht ist ganzjährig kostenfrei zugänglich.
Wo: Mariental, 99817 Eisenach

 

Besuch des großen Inselsberges

Der große Inselsberg gehört mit 916m zu den höchsten Erhebungen des Thüringer Waldes. Aufgrund der auf der Kuppe stehenden Sendeanlagen ist der Große Inselsberg unübersehbar. Die Fernsicht, die seit 2015 sogar noch von einem Aussichtssturm möglich ist, wird thüringenweit nirgendwo übertroffen. Blei klarer Sicht reicht der Blick bis zur Wasserkuppe in der Rhön und zum Brocken im Harz.

 

Gipskristalle aus Thüringen in der Marienglashöhle 

In Jahrmillionen bildeten sich Gipskristalle, die den gesamten Hohlraum ausfüllten. Als man 1784 die Grotte entdeckte, baute man die leicht spaltbaren Kristalle ab, um sie für Verzierungen zu verwenden. Da das Material sehr häufig bei Marienbildern zum Einsatz kam, nannte man die Kristalle bald Marienglas. Heute erklären sachkundige Führer die Entstehung der Kristalle. Auch der ehemalige Bergbaubetrieb dienst als Schaubergwerk.
Wo: Marienglashöhle, 99894 Friedrichroda
Öffnungszeiten: 01.11.-31.03. 10:00 – 16:00 Uhr / 01.04.-31.10. 10:00 – 17:00 Uhr

 

Für Eisenbahnfans, Kinder, Familien und Wanderfreunde – die Oberweißbacher Bergbahn 

Starten Sie am besten am Bahnhof Osterfeldschmiede und fahren die Steilstrecke mit der 1919 – 1923 erbauten Standseilbahn. Mit 25% Steigung ist die Standseilbahn die steilste Bahn der Welt, die normalspurige Eisenbahnwagen transportiert. Der zweite Teil der Bergbahn ist die Flachstrecke zwischen Lichtenhain und Cursdorf. Beide Teilstrecken werden im halbstündigen Takt von 6.30 – 20.00 Uhr befahren.
Wo: An der Bergbahn 1, 98746 Mellenbach- Glasbach

 

Hauptattraktion im Nationalpark Hainich – Baumkronenpfad

Mehr als einen halben Kilometer führt ein Steg zwischen, über und unterhalb der Wipfel riesiger Bäume entlang. Ein Mischwald aus Buchen, Eichen, Eschen, Birken Tannen und weiteren für unsere Heimat typischen Gehölzen sind auf diese Weise bestaunbar. Kern der Anlage bildet der Baumturm, in dem sich eine Ausstellung befindet, die über Pflanzen und Tiere aber auch über die Geschichte des Waldgebietes informiert. Es führt auch ein Aufzug zu den Baumkronen, sodass alte Menschen und Gehbehinderte den Pad auch ohne Beeinträchtigungen erreichen können.
Wo: Thiemsburg 1, 99947 Schönstedt
Öffnungszeiten: in den Winterferien: 10:00 – 16:00 Uhr

 

Trampolinhalle Erfurt

Hunderte Trampoline werden zu einer großen Trampolinfläche vereint. Zudem gibt es auch an den Wänden Trampoline, die gegen das Herausfallen schützen. Einige sind als Halfpipes angeordnet, so dass man weich fällt, wenn man fällt. Wer die besondere Herausforderung sucht, für den sind Parcours und Trapeze genau das richtige, ebenso wie die Slacklines.
Wo: An der Lache 11, 99086 Erfurt
Öffnungszeiten: in den Winterferien ab 10:00 Uhr geöffnet

 

Das Waldgebiet des Krahnberges ist gut vom Bürgerturm aus überblickbar

Seit 2009 kann der knapp 35m hohe Bürgerturm bestiegen werden. Von dem ist eine schöne Aussicht über die Stadt als auch über den Thüringer Wald möglich.
Wo: Gotha, Nähe Gaststätte Berggarten

 

In den Feengrotten finden Sie eine Märchenwelt unter Tage 

Aus einem stillgelegten Alaunbergwerk sind die farbenprächtigen Feengrotten entstanden. In mehreren unterirdischen Gewölben wird der Betrachter von den Tropfsteinstrukturen in eine Märchenwelt versetzt. Ein Abenteuerfreizeitpark befindet sich oberhalb der Feengrotten und wird als Feenweltchen bezeichnet. In drei Erlebniswelten kann man im Garten der magischen Feenpflanzen, im Hain der Lichtelfen und im dunklen reich der Waldgeister ungewöhnliche Abenteuer erleben.
Wo: Feengrottenweg 2, 07318 Saalfeld / Saale
Es finden täglich, alle 60 Minuten, Führungen statt.

 

Wildkatzendorf in Hütscheroda

Diese Schauanlage ist in Deutschland einmalig. Nur hier sind die echten Wildkatzen von jedermann aus nächster Nähe zu beobachten. Hier sollen ca. 50 dieser Tiere leben. Deshalb gibt es, beginnend in Hütscheroda, einen Wildkatzenpfad vom 7km durch den Hainich. Trotzallem benötigt man viel glück um die scheuen Tiere zu entdecken. Deshalb empfiehlt sich ein Besuch bei den Fütterungszeiten.
Wo: Schloßstraße 4, 99820 Hörselberg-  Hainich
Öffnungszeiten: in den Winterferein von 10:00 -16:00 Uhr

 

Copyrights © 2020 Der Lindenhof. All Rights reserved.